Über uns

Ansprechpartner

Abteilungsleiter

Andreas Palusczyk
kegeln@motor-mickten.de
Tel.: 0351/8047959

 

Stellvertretende Abteilungsleiter

Stefan Hey
s.hey1@web.de

 

Internetbetreuung

Oliver Gnepper
ognepper@t-online.de

Chronik

Jahr Meilenstein
1948 Gründung der BSG (Betriebssportgemeinschaft) Motor Dresden – Nordwest
1950 6 Kegler trainierten regelmäßig im Ballhaus Watzke und später im Gasthof Kaditz. Zu jedem Training brachte jeder 2 Briketts für den Ofen mit.
08.08.1952 Gründung einer eigenen BSG (Abteilung Kegeln 19 Mitglieder)
10.09.1952 Registrierung der BSG Motor Mickten
1955 Einweihung der 2 – Bahn – Kegelanlage auf der Sternstraße
1970 Sanierung der Kegelbahn
1982 Einbau einer Kegelaufstellautomatik
1989 Einbau von Kunststoffbelag
1999 Baumaßnahmen an der Kegelbahn (Außenmauern, Anlaufbohle, Küchenecke)
24.06.2001 Eröffnung und Bahnweihe der neuen 4 – Bahn – Kegelanlage im Sportcenter Motor Mickten
01.09.2001 offizielle Eröffnung des Sportcenters Motor Mickten
08.2002 Zerstörung der 2 – Bahn – Kegelanlage auf der Sternstraße durch das Jahrhundert – Hochwasser in Dresden
08.2011 Einbau neuer Kegel (dicke Kegelform)

Im Folgenden werdet Ihr mehr über die Mitglieder und Mannschaften der Abteilung Kegeln und die sportlichen Erfolge erfahren:

Jahr Meilenstein
1956 1 Damenmannschaft, 2 Männermannschaften auf Kreisebene
1959 4 Männermannschaften (2 Kreisliga, 1 Kreisklasse)
1970 2 Frauenmannschaften, 3 Männermannschaften,
1 Kindergruppe
1970/1971 1. Frauenmannschaft in neu gegründeter Bezirksklasse
1971/1972 Abstieg der 1. Frauenmannschaft
1972/1973 1. Frauenmannschaft Aufstieg zur Bezirksklasse
2. Frauenmannschaft Staffelsieg in der Kreisklasse
1. Männermannschaft Kreisliga
2. und 3. Männermannschaft Kreisklasse
1 Kinder- und eine Seniorenmannschaft
1973/1974 1.Frauenmannschaft /Bezirksklasse
1.Männermannschaft /Kreisliga
2.Frauenmannschaft, 2.und 3.Männermannschaft, Kindermannschaft/alle Kreisklasse
1975/1976 1. Frauenmannschaft/ Bezirksklasse,
2.Frauenmannschaft, 4 Männermannschaften, 1 Kindermannschaft/ alle Kreisklasse
1982/1983 1. Frauenmannschaft Staffelsieg in der Bezirksklasse und Aufstieg in die Bezirksliga
1985/1986 Aufstieg der Kindermannschaft in den Bezirk
1.Frauenmannschaft steigt in den Kreis ab
1989/1990 1. Frauenmannschaft/Bezirksklasse
2. Frauenmannschaft/Stadtliga (früher Kreisliga)
1.Männermannschaft /Stadtliga
2.Männermannschaft/Stadtklasse
Seniorenmannschaft/Stadtliga
Kindermannschaft/Bezirksklasse
1991/1992 2.Männermannschaft Aufstieg in die Stadtliga
1992/1993 Senioren Aufstieg in die OKV-Klasse
3.Männermannschaft Aufstieg in die Stadtliga
1993/1994 1.Frauenmannschaft OKV-Liga (früher Bezirksliga)
noch immer höchste Spielklasse unter allen Mannschaften der Abteilung Kegeln
Senioren OKV-Klasse
1994/1995 3.Männermannschaft Abstieg in die Stadtklasse
1995/1996 3.Männermannschaft Aufstieg in die Stadtliga
1996/1997 1.Männermannschaft Aufstieg in die OKV-Klasse
1998/1999 Senioren Abstieg in die Stadtliga
1999/2000 1. Frauenmannschaft Staffelsieg in der OKV-Liga und Aufstieg in die 2.Landesliga
2.Frauenmannschaft Aufstieg in die OKV-Klasse
3.Männermannschaft Abstieg in die Stadtklasse
2001/2002 1.Frauenmannschaft ohne Punktverlust Aufstieg in die 1.Landesliga
1.Männermannschaft Aufstieg in die OKV-Liga
Senioren Aufstieg in die OKV-Klasse
1 Jugendmannschaft
2002/2003 Meldung einer 4.Männermannschaft
eine weitere gemischte Jugend B Mannschaft
2003/2004

1.Frauenmannschaft 3.Platz 1.Landesliga und 1.Platz beim Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga
3.Männermannschaft Aufstieg in die Stadtliga
2.Frauenmannschaft Abstieg in die Stadtliga
Deutsche Meisterschaft – Frauen Einzel Teilnahme (A. Reumschüssel) in Ludwigshafen

2004/2005 1.Frauenmannschaft 6.Platz in der 2.Bundesliga und damit Verbleib in der Liga nachGründung einer 3.Bundesliga durch Neustrukturierung der Bundesligen
1.Männermannschaft Abstieg in OKV-Klasse
2.Männermannschaft Abstieg in die Stadtklasse
3.Männermannschaft Abstieg in die Stadtklasse
2006/2007 Jugend B w Stadtmeister, 3. Platz Bezirksmeisterschaft
Jugend B m Stadtmeister, Bezirksmeister, Sachsenmeister,
5.Platz Deutsche Meisterschaft Mannschaft U14 + 7.Platz (N. Hey) Einzel U14 in Wiesbaden
1.Frauenmannschaft DKBC-Pokal Viertelfinalteilnahme in Poing
2.Frauenmannschaft Aufstieg in die OKV-Klasse
3.Damenmannschaft Stadtliga
1.Männermannschaft Aufstieg in die OKV-Liga
Deutsche Meisterschaft – Mannschaft U14m 5.Platz, U14m Einzel 5.Platz (F. Gnepper) in Öhringen
2007/2008 1.Frauenmannschaft Abstieg in die 3.Bundesliga Ost
1.Männermannschaft Abstieg in die OKV-Klasse
Auflösen der 4.Männermannschaft
Jugend B w, Teilnahme Sachsenmeisterschaft
SGJugend U18m Neugründung,
Deutsche Meisterschaft – U14w Einzel 5.Platz (N. Hey) ,U14m Einzel 7.Platz (F. Gnepper) in Wiesbaden
2008/2009 1.Frauenmannschaft 3.Platz 3.Bundesliga Ost
2.Frauenmannschaft Aufstieg in die OKV-Liga
2.Männermannschaft Aufstieg in die Stadtliga
3.Männermannschaft Aufstieg in die Stadtliga
Jugend U18m Bezirksmeister, Aufstieg in die Landesliga
2009/2010 Jugend U18w 2.Platz Landesliga, Teilnahme Deutsche Meisterschaft - Mannschaft U18 w 7.Platz in Ludwigshafen,
3.Frauenmannschaft Stadtmeister ohne Punktverlust, Aufstieg in die OKV-Klasse
1.Männermannschaft Aufstieg in die OKV-Liga
2010/2011 1.Frauenmannschaft Staffelsieg und Aufstieg in die 2.Bundesliga Ost
3.Frauenmannschaft Abstieg in Stadtliga
1.Männermannschaft Aufstieg in Meisterliga
Jugend U18m Sachsenmeister, Teilnahme Deutsche Meisterschaft – Mannschaft U18m 9. Platz, U18w Einzel Deutsche Vizemeisterin (N. Hey), U18m Einzel 3.Platz (M. Ziegert), Teilnahme (F. Gnepper) in Eppelheim;
Deutsche Meisterschaft – Frauen Einzel 6. Platz (A. Reumschüssel) in München
2011/2012 Sächsischer Mannschaftsmeister U18 Weiblich und Männlich
Sächsischer Einzelmeister U18 männlich
U 23 Weltmeisterschaft – F. Gnepper & M. Ziegert erhalten eine Wildcard vom KVS Sachsen
U 18 männlich Kooperation mit SV Dörnthal
U 18 männlich wird Deutscher Vizemannschaftsmeister in Wiesbaden (Baden)
U 18 weiblich (Mannschaft) erringt 6. Platz bei der DJM in Wiesbaden
1.Frauenmannschaft 2. Bundesliga Ost
2.Frauenmannschaft OKV-Liga Staffel 2
3.Frauenmannschaft
1.Männermannschaft OKV Meisterliga – Aufsteiger 2.Landesliga Staffel 2
2.Männermannschaft 2.Platz Stadtliga B
3.Männermannschaft Stadtliga Staffel A
Senioren OKV – Klasse
2012/2013 2.Frauenmannschaft Abstieg in die OKV-Klasse
2.Männermannschaft Stadtmeister, Aufstieg in die OKV-Klasse
Senioren Abstieg in die Stadtliga
Jugend U14m neu in Stadtliga
Jugend U18m – das Spielrecht in der Landesliga wird dem SV Dörnthal übertragen
Deutsche Meisterschaft – U18m Einzel Teilnahme (F. Röber) in Villingen-Schwenningen
Deutsche Meisterschaft 200 Wurf – U23m Einzel Deutscher Vizemeister (M. Ziegert), Teilnahme (F. Gnepper) in Ludwigshafen
2013/2014 1. Frauenmannschaft 2.Platz in der Bundesliga Classic 100 Wurf und Teilnahme am Aufstiegsspiel in die Bundesliga 120 Wurf in Öhringen (Verbleib in Bundesliga Classic 100 Wurf)
1.Männermannschaft Aufstieg in 1.Landesliga Sachsen
3.Männer Abstieg in Stadtklasse
Jugend U14m Bezirksmeisterschaft 2.Platz, Sachsenmeisterschaft 3.Platz
Deutsche Meisterschaft 200 Wurf – U23m Einzel 5.Platz (M. Ziegert), 8.Platz (St. Hey) in Augsburg
2014/2015 2.Frauenmannschaft Aufstieg in die OKV Liga
2.Männermannschaft Aufstieg in die OKV Liga 200 Wurf
3.Männer Aufstieg in die 2.Stadtliga
Jugend U14m Bezirksmeisterschaft 3.Platz
Deutsche Meisterschaft - U14m Einzel 7.Platz (F. Röber) in Ludwigshafen
Deutsche Meisterschaft 200 Wurf – U23m Einzel 5.Platz (M. Ziegert), Teilnahme (St. Hey) in Ludwigshafen
Deutsche Meisterschaft 100 Wurf – Frauen Einzel 9.Platz (A. Reumschüssel)
2015/2016 1.Frauenmannschaft Deutscher Vizemeister in der Bundesliga Classic 100 Wurf und Teilnahme am DKBC-Pokalfinale in Straubing (4.Platz)
2.Frauenmannschaft Aufstieg in Meisterliga des OKV
2.Männermannschaft Aufstieg in Meisterliga 200 Wurf des OKV
3.Männermannschaft Aufstieg in 1.Stadtliga
Senioren Aufstieg in OKV Klasse
Seniorinnen-Mannschaft Bezirksmeister, Sachsenmeister
Jugend U14m Bezirksmeister, Sachsenmeister
Deutsche Meisterschaft – Seniorinnenmannschaft 12.Platz in Ludwigshafen
Deutsche Meisterschaft – Mannschaft U14m 5.Platz, U14m Einzel 5.Platz (F. Röber), 6.Platz (J. Bäckta) in München
Deutsche Meisterschaft 200 Wurf – U23m Einzel Deutscher Meister (M. Ziegert) in Senftenberg
2016/2017 1.Frauenmannschaft Deutscher Vizemeister in der Bundesliga Classic 100 Wurf durch Auflösung der Bundesliga Classic 100 Wurf nach dieser Saison erfolgt Abstieg in die Sächsische Verbandsliga, Teilnahme am NBC-Pokal in Straubing
3.Frauen Auflösen der Mannschaft zu Saisonbeginn
2.Männer durch Auflösen der Liga erfolgt Wechsel in die OKV Klasse 120 Wurf am Ende der Saison
Seniorinnen-Mannschaft Bezirksmeisterschaft 2.Platz, Sachsenmeister
Jugend U14m Bezirksmeisterschaft 3.Platz
Jugend U18m Neueinstieg in OKV Liga
Deutsche Meisterschaft – Seniorinnenmannschaft 7.Platz in Freiburg
Deutsche Meisterschaft 200 Wurf – U23m Einzel Deutscher Meister (M. Ziegert) in Ludwigshafen
Deutsche Meisterschaft 100 Wurf – U23w Einzel 6.Platz (A. Hey) in Ludwigshafen
Deutsche Meisterschaft 120 Wurf – U23w Einzel Viertelfinale (N. Hey) in Schönebeck
2017/2018 1.Frauenmannschaft steigt neuformiert in die 2.Verbandsliga ab
2.Frauenmannschaft Auflösen der Mannschaft zu Saisonbeginn
1.Männermannschaft 2.Platz in der Verbandsliga und Sieg beim Aufstiegsspiel, Aufstieg in die 2.Bundesliga Ost/Mitte
Jugend U14m nur noch Einzelstarter in der Stadt
Jugend U18m Bezirk 2.Platz und Sieg im Aufstiegsturnier, Aufstieg in die Verbandsliga
Deutsche Meisterschaft 120 Wurf – Männer Einzel Halbfinale (M. Ziegert) in Ludwigshafen